Geschäftsbereich Gebäudemanagement

Nutzung der Druckfunktion:

Wie funktioniert das Drucken grundsätzlich?

Druckaufträge werden an einen Printserver gesendet und können an allen Verwaltungs- und Institutskopierern nach der Authentifizierung aufgerufen und gedruckt werden. Die notwendigen Druckertreiber für Ihre Endgeräte werden zentral zur Verfügung gestellt.

Wie wähle ich Druckoptionen wie Duplexdruck, Farbe oder Papierformat?

Grundsätzlich bieten die Druckertreiber entsprechende Optionen in ihren Oberflächen oder Kommandozeilenoptionen. Die Art der Auswahl ist etwas unterschiedlich je nach Betriebssystem und/oder Anwendungsprogramm. Sie finden einige Hinweise dazu in der obigen Dokumentation zur Anbindung der Drucker.

Wie gebe ich an, an welchem Gerät ich den Ausdruck abholen will?

Sie wählen beim Drucken selbst noch kein Gerät aus und können grundsätzlich Ihre Druckaufträge an allen 111 Geräten abholen. Hierzu identifizieren Sie sich an einem konkreten Gerät und wählen die Aufträge aus, die ausgedruckt werden sollen.

Wie gebe ich am Gerät einen Ausdruck frei?

Eine genaue Dokumentation wird gerade von der Firma RICOH erstellt und nach Fertigstellung auf dieser Seite veröffentlicht.

Kann ich am Gerät auch ein Dokument mehrfach drucken?

Sie können am Gerät einen Auftrag nur 'Drucken', was dazu führt, dass der Auftrag nach dem Ausdruck aus dem System entfernt wird, oder 'Drucken und Speichern'. In zweiten Fall bleibt der Auftrag nach dem Ausdruck noch im System und kann erneut gedruckt werden.

Kann ich einen versehentlichen Druckauftrag wieder löschen?

Sie können im sogenannten „User Dashboard“ unter https://uk-ps4.uni-kiel.de/EQWebClient/UserDashboard sich mit Ihrer RZ-Kennung und dem zugehörigen „ Active-Directory-Kennwort“ einloggen und finden unter den „Actions“ den Punkt „View my print jobs“ eine Liste Ihrer Druckjobs. Einzelne Druckjobs können Sie dort auch löschen

Dashboard_login

Login-Maske

 

 

Dashboard

 


Dashboard

 

Sie können außerdem auch an einem Kopierer einen Auftrag aus der Liste Ihrer Aufträge löschen, ohne einen Ausdruck zu machen.

Falls Sie einen Auftrag nicht abholen wird er automatisch nach 36 Stunden aus dem System gelöscht.

Es fallen keine Kosten an, falls der Ausdruck nicht erfolgt.

 

Kann ich am Gerät vor dem Ausdruck noch einmal Details wie Seitenzahl, Farbigkeit usw. ändern?

Sie können zu jedem einzelnen Auftrag das Papierformat sowie Farbe/SW und einseitig/Duplex anzeigen lassen. Bei Druckaufträgen über PCL-Druckertreibern von Windowsrechnern können Sie auch für Farbaufträge über den Menüpunkt „erzwinge schwarz-weiss“  einen günstigeren Ausdruck erzwingen.

Vorsicht: Dieses Vorgehen funktioniert nicht bei Postscript-Aufträgen, auch wenn dies im Menü angeboten wird.

Was passiert, wenn ich einen Ausdruck nicht abhole?

Falls Sie einen Auftrag nicht abholen wird er automatisch nach 36 Stunden aus dem System gelöscht.

Aktuelles

Formulare und Informationen

Campusbetrieb

Alle Meldungen